Als Alternative zur Einzeltherapie biete ich dir momentan folgenden Kurs an:


 

Rendezvous mit deinem Beckenboden für werdende Mamas

Rendezvous mit deinem Beckenboden ist eine Investition bei der du nur gewinnen kannst und für die es nie zu spät ist. Als Frau die ein Kind erwartet machst du zwangsläufig Bekanntschaft mit ihm. Aber warum ihn nicht jetzt schon kennen lernen gemeinsam mit anderen...

Er ist fleißig und unsichtbar, deswegen fällt es auch schwer ihn aktiv zu trainieren, aber mit ein bisschen Übung kannst du ihn wahrnehmen und damit auch aktiv trainieren.

Die Forschung untermauert seit geraumer Zeit die Bedeutung von Beckenboden-Übungen während der Schwangerschaft und früh nach der Geburt mit einem verringerten Risiko für Beckenbodenverletzungen und daher einem verringerten Risiko für künftige Harn- und Stuhlinkontinenz.

Es zeigt sich, dass sich die Muskeln des Beckenbodens bei routinemäßigem Training zum Zeitpunkt der Geburt besser dehnen und zusammenziehen können, was zu einer geringeren Rate längerer Wehen im zweiten Stadium und einer geringeren Belastung des Beckenbodens führen kann.

13-36% der schwangeren Frauen mit vaginaler Entbindung haben eine Verletzung des M. Levator Ani, der für die Unterstützung der Beckenorgane von grundlegender Bedeutung ist.

 

In meinem Kurs Rendezvous mit dem Beckenboden lernst du Folgendes

  • Dynamische Haltung und Beweglichkeit für deinen Beckenboden
  • Wir schulen deine Wahrnehmung
  • Einfluss der Atmung auf deinen Körper, Stimme und die Reflexzonen
  • Bewusstsein und Beweglichkeit für deinen Beckenboden
  • Entspannung im Loslassen neue Kraft generieren
  • Stärkung des Körperbewusstseins damit du evtl. auftretenden Fehlhaltungen selbst entgegen wirken kannst.

Die Übungen in diesem Kurs sind speziell auf deine Bedürfnisse als werdende Mutter ausgerichtet.

 

 

  • 10 Termine a 60 Minuten
  • 130 Euro
  • Maximal 8 Teilnehmer

 

 

Der Kurs: Rendevous mit dem Beckenboden

findet im

Geburtshaus München
Fäustlestraße 5
80339 München

statt

 

 

Tu dir was Gutes und mach mit.

Ziel ist es deinen Beckenboden bewusst wahrnehmen zu lernen und ihn aktiv im Alltag ganz selbstverständlich aktivieren zu können. Denn was nützen die besten Übungen, wenn sie nicht gemacht werden...

Wir üben auf der Matte mit Hilfsmitteln aber auch ganz alltagsnah und praktisch.

Du bist eingeladen wenn du dich für dein verkanntes Wunderwerk interessierst oder aber auch wenn du bereits Probleme mit ihm hast. Ich glaube jede Frau sollte sich selbst einmal im Leben das Geschenk machen und tiefer blicken.

Der Kurs ist so aufgebaut, dass wir uns zunächst theoretisch und dann praktisch mit dem Beckenboden auseinandersetzen. Du erhältst Einblicke in die Anatomie und die Funktion deines Beckenbodens und den zusammenhängenden Organen.

Du erfährst etwas über die Störungen in diesem Bereich und lernst ein Beckenboden schonendes Verhalten für den Alltag. In jeder Stunde ist ausreichend Raum zum aktiven Erspüren deines Beckenbodens, zum Erlernen der richtigen Beckenbodenspannung sowie zum Kräftigen und Üben.

 

Die Kurse sind von der zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert und werden von allen Krankenkassen bezuschusst, die bei der zentralen Prüfstelle für Prävention gelistet sind.